Privacy topicLab

A) Datenschutzerklärung Website

I. Einleitung

Für Chargeyourmind und das Team der topicLab App ist es nicht nur ein geschäftliches, sondern vor allem ein persönliches Anliegen, dass unsere Kunden, Nutzer und Interessenten mit unseren Produkten und Angeboten und daher auch mit dem Besuch dieser Internetseite stets vollumfänglich zufrieden sind und uns jederzeit weiterempfehlen würden.

Für uns ist es daher selbstverständlich, dass wir dem Datenschutz in unseren Geschäftsbeziehungen, bei der Nutzung unserer App und natürlich auch bei dem Besuch dieser Internetseite einen hohen Stellenwert einräumen. Wir werden Ihre Daten daher nicht an Dritte verkaufen oder für unzulässige Werbung nutzen. Der Schutz Ihrer Daten ist Ihnen genauso wichtig wie uns.

Für uns ist es daher selbstverständlich, dass wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend zur Vereinfachung nur „Daten“ genannt) im Zusammenhang mit dem Besuch dieser Website informieren. Wir möchten Ihnen daher zunächst einen einfachen Überblick geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Data collection on our website

II. Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Diese Internetseite wird Ihnen von uns, der

Chargeyourmind GmbH
Giesenheide 40
40724 Hilden
(AG Düsseldorf, HRB 91798)
Telefon: +49 2103-7892817
Mail: dataprotection@chargeyourmind.de
(nachfolgend „Chargeyourmind“, „Seitenbetreiber“ oder „wir“ genannt),

zur Verfügung gestellt. Wir sind daher auch verantwortlich für die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit dieser Website. Weitere Informationen zu uns können Sie unserem Impressum entnehmen.

III. Wie erfassen wir Ihre Daten?

Bei der Nutzung unserer Website können wir auf verschiedenen Wegen Daten von Ihnen erhalten. Zum einen erhalten wir Daten, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, beispielsweise dann, wenn Sie unser Kontaktformular nutzen oder anderweitig mit uns in Kontakt treten. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten, damit Sie unsere Website und die darauf zur Verfügung gestellten Inhalte und Funktionen vollumfänglich nutzen können. Weitere Daten, mit denen wir die Nutzung unserer Internetseite analysieren, verarbeiten wir nur, wenn Sie die dazugehörigen Cookies und Datenschutzeinstellungen akzeptiert haben.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “https://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

IV. Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, unsere Geschäftsbeziehung zu erfüllen, zu stärken und stets zu verbessern, damit Sie mit unseren Produkten und Leistungen zufrieden sind. Bei der Nutzung unserer Website werden zudem Daten verarbeitet, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können, wenn Sie die entsprechende Einwilligung erteilt haben, zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt zur Erfüllung oder Anbahnung eines Vertrages sowie auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Bereitstellung eines Kontaktformulars, damit wir mit unseren Kunden, den Nutzern und den Interessenten in Kontakt treten können.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, beispielsweise zur Einhaltung der gesetzlichen handels- und steuerrechtlichen Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Zusammenhang mit dieser Website ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b), c), f) DSGVO.

V. Empfänger

Wir geben Ihre Daten grundsätzlich nicht weiter, soweit es aufgrund der jeweiligen bereitgestellten Funktion nicht erforderlich ist. Im Einzelfall kann es jedoch erforderlich sein, dass Daten auch an andere Empfänger weitergegeben werden müssen, die dann in aller Regel die Daten nur in unserem Auftrag nach unseren Weisungen als Auftragsverarbeiter verarbeiten. Hierbei kann es sich beispielsweise um Dienstleister für den Betrieb unserer Webseite und die Verarbeitung der durch die Systeme gespeicherten oder übermittelten Daten handeln (z.B. Hostingprovider).

VI. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir zudem Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, Ihren individuellen Browser von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Die Verwendung von Cookies dient, soweit sie technisch erforderlich sind, um Ihnen die vollen Funktionen und das vollständige Nutzungserlebnis auf unserer Website zu ermöglichen, unserem berechtigten Interesse, die Funktionalität der Webseite sicherzustellen, sie stetig zu verbessern und um den Besuch konsistent zu halten. Weitere Analysedienste setzen wir nur ein, wenn Sie in den Einsatz dieser Dienste eingewilligt haben. Die Rechtsgrundlage für das Setzen dieser Cookies ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), f) DSGVO. Empfänger der Daten sind, soweit nachstehend nicht etwas anderes bestimmt wird, der Web-Administrator, der von uns eingesetzte Hosting-Dienstleister, sowie externe Programmierer, die jeweils in unserem Auftrag tätig werden. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten aus den Cookies an andere Empfänger erfolgt nicht.

Sie können die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Hierdurch werden jedoch auch die Opt-Out-Cookies gelöscht, mit denen eine Datenverarbeitung unterbunden werden soll. Diese Opt-Out-Cookies müssen nach dem Löschvorgang daher neu gesetzt werden. Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind allerdings unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar. Eine Übermittlung in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes ist nicht beabsichtigt.

Abhängig davon, ob die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung oder gesetzlichen Erlaubnis erfolgt, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookie-Technologien zu widersprechen (zusammenfassend als "Opt-Out" bezeichnet). Sie können Ihren Widerspruch zunächst mittels der Einstellungen Ihres Browsers erklären, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deaktivieren (wobei hierdurch auch die Funktionsfähigkeit unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden kann). Ein Widerspruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Onlinemarketings kann auch mittels einer Vielzahl von Diensten, vor allem im Fall des Trackings, über die Webseiten https://optout.aboutads.info und https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Daneben können Sie weitere Widerspruchshinweise im Rahmen der Angaben zu den eingesetzten Dienstleistern und Cookies erhalten.

VII. Analysedienst Google Analytics

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten zudem statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Diese Website nutzt dafür den Dienst „Google Analytics“, der von der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Das Tracking und die Analyse der Daten findet erst statt, nachdem Sie unsere Cookie- & Datenschutzeinstellungen akzeptiert haben. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking), das wir vorstehend näher beschrieben haben. Nur in Ausnahmefällen werden vollständige Angaben zu der IP-Adresse des Nutzers an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Bei dem Besuch unserer Internetseite werden die aufgerufenen Seiten, die Referrer-URL, von der unsere Seite aufgerufen wurde, der Klickpfad, das Aufrufen bestimmter Funktionen (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe), das Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten), der ungefähre Standort (Region), die gekürzte IP-Adresse, der Internetanbieter, technische Informationen zu dem Browser und den genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung),

Wenn Sie eine Verarbeitung der Daten durch Google nicht wünschen, sollten Sie die Einwilligung zur Nutzung von Cookies nicht erteilen oder ein Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics nutzen. Außerdem wird die Verarbeitung verhindert, wenn Sie die Speicherung von Cookies durch entsprechende Browsereinstellung verhindern. In diesem Fall kann es aber zu Einschränkungen der Funktionen auf unserer und anderen Internetseiten kommen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

VIII. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

You have the right to have data that we process automatically processed on the basis of your consent or in fulfilment of a contract handed over to you or to a third party in a common, machine-readable format. If you request the direct transfer of the data to another controller, this will only be done if it is technically feasible.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Für Chargeyourmind ist das beispielsweise der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Wenn Sie für die Verarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung außerdem jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie hierzu oder generell dazu Fragen haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, können Sie sich jederzeit gern unter den in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktinformationen an uns wenden.

IX. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am: 20.09.2021.

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen werden Sie rechtzeitig unterrichtet.

Sie haben dem Tracking durch Google Analytics widerrufen.

B) Datenschutzerklärung topicLab App

X. Einleitung

Für Chargeyourmind und das Team der topicLab App ist es nicht nur ein geschäftliches, sondern vor allem ein persönliches Anliegen, dass unsere Kunden, Nutzer und Interessenten mit unseren Produkten und Angeboten und daher auch mit dem Besuch dieser Internetseite stets vollumfänglich zufrieden sind und uns jederzeit weiterempfehlen würden.

Für uns ist es daher selbstverständlich, dass wir dem Datenschutz in unseren Geschäftsbeziehungen, bei dem Besuch unserer Internetseite und natürlich auch bei der Nutzung unserer App einen hohen Stellenwert einräumen. Wir werden Ihre Daten daher nicht an Dritte verkaufen oder für unzulässige Werbung nutzen. Der Schutz Ihrer Daten ist Ihnen genauso wichtig wie uns.

Für uns ist es daher selbstverständlich, dass wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend zur Vereinfachung nur „Daten“ genannt) im Zusammenhang mit der Nutzung der App informieren. Wir möchten Ihnen daher zunächst einen einfachen Überblick geben, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.


XI. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website?

Die topicLab App (nachfolgend die „App“ genannt) wird Ihnen von uns, der

Chargeyourmind GmbH
Giesenheide 40
40724 Hilden
(AG Düsseldorf, HRB 91798)
Telefon: +49 2103-7892817
Mail: dataprotection@chargeyourmind.de
(nachfolgend „Chargeyourmind“, „Seitenbetreiber“ oder „wir“ genannt),

zur Verfügung gestellt. Wir sind daher auch verantwortlich für die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit dieser Website. Weitere Informationen zu uns können Sie unserem Impressum entnehmen.

XII. Begriffsbestimmungen


1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.


2. Bestandsdaten

Existing data are personal data of a user, which are necessary for the establishment, content or modification of a contractual relationship between the service provider and the user via the use of telemedia.


3. Nutzungsdaten

Usage data is the personal data of a user that is necessary to enable and settle the use of telemedia. This includes in particular characteristics for the identification of the user, information about the beginning and end as well as the extent of the respective use and information about the telemedia used by the user.


4. Kommunikationsdaten

Kommunikationsdaten sind Daten, die die User bei der Nutzung der App freiwillig übermitteln, bspw. beim Erstellen eines Topics, bei der Übermittlung von Nachrichten oder sonstigen Beiträgen bei der Kommunikation mit anderen Nutzern über die App. Der Inhalt der Kommunikationsdaten hängt dabei davon ab, welche Informationen die Nutzer über die App austauschen. Dies kann auch besondere Kategorien personenbezogener Daten umfassen, die von uns – wie alle Daten – mit besonderen Maßnahmen geschützt werden, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.


5. Verarbeitung

Processing is any operation or series of operations carried out with or without the help of automated procedures in connection with personal data such as the collection, collection, organisation, ordering, storage, adaptation or modification, reading, querying, use, disclosure by transmission, dissemination or any other form of provision, comparison or linking, restriction, deletion or destruction.


6. Pseudonymisierung

Pseudonymisation is the processing of personal data in such a way that the personal data can no longer be assigned to a specific data subject without the use of additional information, provided that such additional information is kept separately and is subject to technical and organisational measures to ensure that the personal data are not assigned to an identified or identifiable natural person.be restricted.


7. App

App means an application that can run on smartphones running the iOS and Android operating systems.


XIII. Welche Daten verarbeiten wir?

8. Download der App

Bei Herunterladen der App werden die erforderlichen Informationen an den jeweiligen App Store übertragen, also insbesondere

- Nutzername,

- E-Mail-Adresse und Kundennummer Ihres Accounts,

- Zeitpunkt des Downloads,

- Zahlungsinformationen und die individuelle Gerätekennziffer.

Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur, soweit es für das Herunterladen der mobilen App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Bei Fragen zu der Verarbeitung dieser Daten wenden Sie sich bitte direkt an Ihren App Store


9. Registrierung Ihres Benutzerkontos

Um die Dienste unserer App nutzen zu können, müssen Sie sich in unserer App registrieren. Wenn Sie sich registrieren, legen wir ein Benutzerprofil an, um Ihnen die Nutzung der App zu ermöglichen. Im Rahmen der Registrierung verarbeiten wir die Daten, die Sie im Rahmen der Registrierung angeben, insbesondere:

- Vollständiger Name

- Benutzername

- E-Mail

- Password

- Konto- und Authentifizierungsinformationen von integrierten Diensten von Drittanbietern

- Angaben zur Person im Benutzerprofil (freiwillig)


10. Nutzung der App

Wenn die App auf Ihrem Endgerät installiert ist, übermittelt Ihr mobiles Endgerät in Folge von Benutzereingaben automatisch bestimmte Daten an unsere Server. Folgende Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie unter Umständen an uns übermitteln, verarbeitet:

- IP-Adresse

- die Benutzerkennung bzw. das Benutzer-Token,

- zugewiesene Rollen und Arbeitsgruppen,

- erteilte Berechtigungen,

- Login-Informationen (inklusive verschlüsseltem Passwort),

- E-Mail-Adresse,

- die von dem Benutzer ausgelöste Funktion (z.B. die übermittelte Nachricht, erstellten Topics, Kommentare oder die ausgewählte Funktion),

- übertragene Datenmenge,

- Profileinstellungen,

- IMEI, das Betriebssystem und dessen Oberfläche für Störungs- und Fehlerbeseitigungen,

- die Spracheinstellungen,

- Datum und Uhrzeit der Anfrage inkl. etwaiger Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT).

Wenn die Nutzer der App dabei im Einzelfall besondere Kategorien personenbezogener Daten übermitteln, geschieht dies freiwillig, ohne dass wir diese Daten anfordern. Wir werden diese Daten – wie alle Daten – umfangreich schützen. Insbesondere möchten wir hervorheben, dass sämtliche Daten verschlüsselt werden (hierzu unter Abschnitt VII.) und wir die Daten nicht für andere Zwecke als die Leistungserbringung verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte verkaufen oder für Werbezwecke auswerten (hierzu unter Abschnitt V. und Abschnitt VI.).

Wenn Sie sich entscheiden, sich über einen integrierten Dienst (den wir als "Integrierten Dienst" bezeichnen) eines Drittanbieters wie Google, Apple oder einen ähnlichen Single-Sign-On-Dienst zu registrieren oder anderweitig Zugang zu gewähren, kann TopicLab auch persönliche Informationen erfassen, die bereits mit Ihrem Konto für den integrierten Dienst verknüpft sind. Sie haben auch die Möglichkeit, zusätzliche Informationen mit TopicLab über einen integrierten Dienst zu teilen, die über Ihre Einstellungen in diesem integrierten Dienst gesteuert werden. Wenn Sie sich entscheiden, solche Informationen während der Registrierung oder anderweitig zur Verfügung zu stellen, wird TopicLab diese Informationen als persönliche Informationen behandeln und sie auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Weise verwenden.

Auf sonstige Daten des Endgeräts (Kontaktdaten, Standortdaten, Bilder und Videos) greift die App nicht zu. Eine Ausnahme besteht, wenn Nutzer freiwillig und mit ihrer expliziten Zustimmung Bilder über den Chat bzw. über die Topics versenden. In diesem Fall wird das jeweilige Bild an die App übermittelt, ohne dass die App auf andere Bilder auf dem Endgerät zugreifen kann.


11. Einladen von Nutzern

Damit Sie als Admin andere Nutzer zur topicLab einladen können, müssen Sie uns zudem zunächst die Daten dieser Nutzer mitteilen, damit wir entsprechende Einladungen mit den Kundennummern und dem Zugangsschlüssel versenden können. Die Verantwortung, dass Sie diese Daten weitergeben dürfen, liegt ausschließlich bei Ihnen. Ebenso sind Sie dafür verantwortlich, dass die Empfänger damit einverstanden sind, dass wir die Einladung an diese geworbenen Nutzer versenden.


XIV. Wofür nutzen wir diese Daten?

Wir verarbeiten Ihre Daten dabei, um Ihnen die Funktionen unserer App und dem damit verbundenen Nutzungsvertrag zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten für wissenschaftliche Zwecke und soweit dies auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gerechtfertigt ist, um unsere Produkte zu verbessern, die Nutzbarkeit (usability) und das Angebot der Funktionen stetig zu verbessern, um Sicherheitsfunktionen zu verbessern, zur Fehlerbehebung und die Funktionen zu personalisieren. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten, wenn wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, beispielsweise zur Einhaltung der gesetzlichen handels- und steuerrechtlichen Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Zusammenhang mit dieser Website ist daher Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a), b), c), f) DSGVO.

Von Ihnen übermittelte Daten werden unmittelbar nach der Löschung des Benutzerprofils, im Falle fehlender Erledigung spätestens nach Ablauf von 3 Jahren nach der letzten Nutzung des Benutzerprofils gelöscht, es sei denn, Ihre Daten unterliegen aus einem separaten Grund einer längeren Speicherdauer (z.B. aufgrund gesetzlicher Dokumentations- und Aufbewahrungsfristen).


XV. Empfänger

Für Chargeyourmind und das Team der topicLab App ist es ein persönliches Anliegen, dass wir zunächst klarzustellen: Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte verkaufen oder Ihre Daten für andere (bspw. Werbe-)Zwecke weitergeben. Wir werden Ihre Daten auch nicht für Werbezwecke auswerten oder Ihnen aufgrund dieser Auswertung Werbung anzeigen. Unsere App basiert auf dem Vertrauen, dass Sie uns entgegenbringen und dieses Vertrauen werden wir schützen und bewahren.

Wir möchten dabei daran erinnern, dass es sich bei unserer App handelt um eine lösungsorientierte Kommunikations-App. Sinn und Zweck unserer App ist also das Verbinden und die Kommunikation zwischen Menschen. Dementsprechend übermitteln wir Ihre Nachrichten an die jeweiligen Empfänger, die Sie für diese Nachricht bestimmt haben. Aufgrund der weltweiten Erreichbarkeit des Internets und unserer App kann es dabei auch zu einer Übermittlung der Daten ins Ausland kommen kann, wenn ein von Ihnen bestimmter Empfänger oder Empfängerkreis im Ausland sitzt.

Ebenso kann es für die Erbringung bestimmter Funktionen erforderlich sein, dass wir auch dem Admin, der Sie in die App eingeladen hat, bestimmte Daten zur Verfügung stellen. Dies betrifft aber nur technische oder Stammdaten. Private Nachrichten kann nur der jeweilige Empfänger oder Empfängerkreis lesen.

Um unsere Dienste zu erbringen, setzen wir zudem folgende Dienstleister als Auftragsverarbeiter ein:

- BACTO NET / Stackhero (WERESO), 104 rue Nationale, 59800 Lille, Frankreich

Eine Übermittlung an Dritte außerhalb der Europäischen Union (Drittland) wird von uns nicht beabsichtigt. Im Einzelfall kann es sein, dass unsere Dienstleister ihrerseits bspw. Hostingprovider im Ausland einsetzen. In diesen Fällen wird durch entsprechende Garantien (z.B. die von der Europäischen Kommission veröffentlichten Standardvertragsklauseln) sowie durch zusätzliche Vereinbarungen zur Kontrolle und Sicherstellung der Einhaltung der Europäischen Datenschutzstandards sichergestellt, dass Ihre Daten auch in diesem Fall sicher sind.


XVI. Besonderer Schutz der Daten durch Verschlüsselung

Zusätzlich sind Ihre Daten auch dadurch geschützt, dass wir verschiedene (und teils mehrfache) Verschlüsselungstechnologien einsetzen, um einen Zugriff Unbefugter zu verhindern. Die Daten werden schon vor der Übertragung verschlüsselt, in dem verschlüsselten Zustand übertragen und in der Datenbank verschlüsselt gespeichert. Beim Abruf der Daten werden diese verschlüsselt übertragen und erst auf dem Endgerät des Empfängers entschlüsselt.

Das bedeutet, dass Ihre Daten auch dann sicher sind, wenn Sie bei der von uns sorgfältig ausgesuchten Dienstleistern gespeichert werden. Selbst wenn dort Unbefugte auf die Daten zugreifen würden, könnten diese insbesondere Ihre Topics, Chats und Nachrichten nicht lesen, da die entsprechende Verschlüsselung physisch und systematisch von den Daten getrennt wird, um eine bestmögliche Sicherheit der Daten zu gewährleisten.


XVII. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen.

You have the right to have data that we process automatically processed on the basis of your consent or in fulfilment of a contract handed over to you or to a third party in a common, machine-readable format. If you request the direct transfer of the data to another controller, this will only be done if it is technically feasible.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Für Chargeyourmind ist das beispielsweise der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen.

Wenn Sie für die Verarbeitung eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung außerdem jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Sie hierzu oder generell dazu Fragen haben, wie wir Ihre Daten verarbeiten, können Sie sich jederzeit gern unter den in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktinformationen an uns wenden.


XVIII. Änderungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am: 30.04.2021.

Im Rahmen der Fortentwicklung des Datenschutzrechts sowie technologischer oder organisatorischer Veränderungen werden unsere Datenschutzhinweise regelmäßig auf Anpassungs- oder Ergänzungsbedarf hin überprüft. Über Änderungen werden Sie rechtzeitig unterrichtet.